Fed will hohe Inflation nicht akzeptieren

Der Chef der US-Notenbank Ben Bernanke hat klargestellt, dass er eine hohe Inflation in den USA nicht akzeptieren will. Das könnte ein erster Hinweis auf eine Leitzinserhöhung sein und damit auch Kleinkredite verteuern. Offen ist aber, ob auch Europa davon betroffen wäre.

Bisher hat die Fed, die Zentralbank der USA, die Zinsen niedrig gehalten und dabei auch die Gefahr einer Inflation in Kauf genommen. Grund dafür sind vor allem die bisher zu geringen Erfolge beim Abbau der Arbeitslosigkeit.

Kaum ausgebautes Sozialsystem

Da es in den USA nur einer sehr niedrige Arbeitslosenunterstützung gibt, ist dieses Thema noch weitaus bedeutender als in Europa. Diese ist darüber hinaus auf maximal zwei Jahre am Stück und fünf Jahre im gesamten Leben befristet. Wer länger ohne Job bleibt, erhält nicht einmal mehr Sozialhilfe. Deshalb ist es fatal, dass viele Amerikaner mittlerweile seit 2008 keine Arbeit mehr haben.

Andere Prioritäten

Es verwundert daher nicht, dass die Notenbank bisher auch eine höhere Teuerung in Kauf genommen hat, um die Wirtschaft mit Hilfe von frischem Geld wieder flott zu machen. Nun richten sich alle Blicke auf den US-Arbeitsmarktbericht für Januar. Die ersten Anzeichen sind zum großen Teil freundlich. Eine erste Untersuchung zeigt einen Stellenzuwachs von 170.000 Personen in der Privatwirtschaft sowie weniger Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe.

Das alles könnte dazu führen, dass die US-Notenbank ihre Politik des billigen Geldes wieder zurück fährt. Das würde mittelfristig auch die Darlehensnehmer in den USA treffen.

Bedeutung für Europa umstritten

Was das für Europa bedeutet, lässt sich bisher nicht genau vorhersagen. Die USA gelten oft als Taktgeber für die Weltwirtschaft. Allerdings hat Europa andere Probleme als die USA und die Europäische Zentralbank (EZB) andere Prioritäten. Die Staaten werden Druck auf die EZB aufbauen, die Kredite nicht zu sehr zu verteuern um die Schuldenkrise nicht zu verschärfen. Ohnehin hatten die Europäer die Geldschleußen bisher zurückhaltender geöffnet als die USA.

Ob also Kredite in Europa schon bald teurer werden, bleibt offen. Sollten die Leitzinsen der EZB steigen, würde dass allerdings schnell auch Kleinkredite betreffen.

» Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.